Osnabrueck_7_Sealife_1 t

Osnabrücker tauchen in Unterwasserwelt ein

Als wir erfuhren, dass wir den 1. Platz beim Tippspiel zur Fußball-Europameisterschaft 2016 belegt hatten, war der „Schmerz“ über die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich schnell vergessen. Nach einer kurzen Abstimmung über das Reiseziel starteten wir in Richtung Hannover zum bekannten tropischen Sea Life-Aquarium. Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle den Filialen Osnabrück V, Holdorf und Rheine für die Nachbarschaftshilfe.

Bild: hinten v. l.: Mubien Ahsan, Jennifer Langer, Filiz Engelhardt, Ewa Wolf, Angelina Googe, Jennifer Johannsen, Marianne Strel, davor v. l.: Alexandra Stiehm, Barbara Rygiel und Marina Zimmermann

Nach einer lustigen Zugfahrt kamen wir bei Schnee und mit tiefgefrorenen Nasenspitzen im Sea Life an. Am Eingang setzten wir unsere Taucherbrillen aus Pappe auf und waren direkt in „Unterwasser-Stimmung“. Die farbenfrohe und facettenreiche Fischwelt war beeindruckend und begeisterte alle. Der Selfiestick war stets unser Begleiter, um dieses einzigartige Teamevent dauerhaft festzuhalten.

Nach so viel Bewegung und frischer Luft führte uns unser Weg weiter in ein Restaurant. Bei leckerem Essen und gemütlicher Stimmung konnten wir gemeinsam den Tag ausklingen lassen. Am Abend machten wir uns auf den Weg zum Hauptbahnhof und „lachten uns schlapp“ beim verzweifelten Versuch, nicht auf dem Allerwertesten zu landen, da Hannover vom Blitzeis überrascht wurde.

Es war ein toller Tag für uns. Wir bedanken uns herzlichst für die Möglichkeit, dass wir diesen Ausflug als Team erleben durften.

Das Team Osnabrück VII